Freitag, 20. März 2015

3D Fiber Lash Mascara von YOUNIQUE - Erstes Fazit


Wer will sie nicht,die ultralangen,schön geschwungenen Wimpern für den großen Auftritt?
Was für viele Frauen bisher nur schwer möglich war,lässt sich jetzt ganz einfach mit der innovativen Moodstruck 3D Fiber Lash Mascara von YOUNIQUE erreichen.
Teure und langwierige Methoden zur Wimpernverlängerung gehören damit nun der Vergangenheit an.
Hier kommt für euch mein kleiner persönlicher Erfahrungsbericht:

Die YOUNIQUE  Moodstruck 3D Fiber Lash Mascara wurde mir von der lieben Girl in the Mirror als Sample zu Verfügung gestellt. 
Ihr könnt euch auf ihrer Page gern mal umschauen und euch mit den Produkten vertraut machen.
Bei Gefallen scheut euch nicht sie bezüglich einer Bestellung zu kontaktieren.
Der Versand von UK nach DE erfolgt in der Regel recht schnell,mein Päckchen war innerhalb von 3 Tagen da.
Dieses wurde natürlich mit Spannung erwartet.
Wer sich auf Instagram und Co. mal umgeschaut hat,der hat sicherlich schon das ein oder andere Bild zu dieser Mascara zu sehen bekommen.
Sämtliche Beautynistas rund um den Globus schwören Stein & Bein nie mehr ein anderes Produkt benutzen zu wollen.
Der erstaunliche Effekt,der sich durch Fasern des grünen Tees erzielen lässt,scheint die Beautyroutine vieler Mädels vereinfacht zu haben.
Da wollte ich natürlich wissen,ob das tatsächlich funktioniert.

Kurz ein paar Infos zum Produkt:


Die Mascara kommt 2- teilig in einem wunderschönen Etui daher.
Der größere Flacon enthält das Transplanting Gel,der Kleine die feinen Grüntee-Fasern.
Preis: 29,99 Euro 
Inhalt: Transplanting Gel 7 ml / Natural Fibres 5 g

Neugierig wie ich nun mal bin,konnte ich es kaum abwarten dieses viel gehypte Produkt endlich auszuprobieren.
Der Auftrag erfolgt in drei Schritten:
1. Wimpern normal mit dem Transplanting Gel tuschen.
2. Solange die Wimpern noch feucht sind, die Fasern vom Ansatz bis in die Spitzen auftragen,dabei darauf achten,daß sie nicht ins Auge gelangen.
3.Nochmals das Transplanting Gel auftragen,um die Fasern zu fixieren.
Die Mascara ist wasserfest,lässt sich aber mit einem Wattepad und Augen-Make-Up-Entferner gut wieder abwischen.Dafür,daß der Aufwand sehr gering ist,ist der Effekt wirklich enorm.
Ich würde jetzt zwar nicht behaupten,daß mich das Produkt völlig von den Socken haut,aber als Alternative zu Fake - Lashes,die man ja erst umständlich aufkleben muss,ist diese Mascara echt klasse.Sie ist rein pflanzlich und allergiegetestet,somit ist sie auch bei empfindlichen Augen gut verträglich.Auf INSTAGRAM  findet ihr einen Vorher-Nachher- Vergleich.
Alles in allem kann ich diese Mascara sehr empfehlen,denn die leichte Handhabung & der sofort sichtbare Effekt sind einfach einmalig.
Probiert´s aus,
Eure Yaz





Mittwoch, 18. März 2015

BLOGPARADE Urban Decay Electric Eyeshadow Palette - AMU




Hallo meine Kätzchen,
die liebe Steffi von Talasia.de  hatte die Idee eine Blogparade zur UD Urban Decay Electric Palette zu starten & ich darf dabei sein.
Juchuuuuu.NICHT !!!
So schön es auch ist dabei zu sein,manchmal haut alles nicht so richtig hin.
Durch eine Allergie habe ich zur Zeit massive Probleme beim Schminken.Nicht,dass ich es sonst besonders gut könnte,aber mit tränenden,entzündeten Augen ist das Ganze noch etwas komplizierter als üblich.
Immerhin habe ich es halbwegs hinbekommen ein AMU zu schminken.
Ist jetzt zwar nicht so der Riesenknaller,aber besser als gar nichts zum Thema parat zu haben.

Kurz etwas zur Palette: 
Ich bin ja ein Fan von leuchtend kräftigen Farben.Ob mit oder ohne Schimmer,diese Palette hat ein breites Spektrum an Möglichkeiten.Zehn verschiedene Nuancen sorgen dafür,daß man sich richtig austoben kann.



Revolt \ Gonzo \ Slowburn \ Savage \ Fringe
Chaos \ Jilted \ Urban \ Freak \ Thrash

Meine Lieblinge sind Slowburn,Savage,Fringe und Chaos.,die ich hier auch fürs AMU benutzt habe.Zudem habe ich noch mit einem kräftigen Gelbton von Rival de Loop gearbeitet.
Als Grundierung diente mir die Manhattan Cosmetics Eyeshadow Base & den Lidstrich habe ich mit dem Dip Eyeliner in Schwarz,ebenfalls von Manhattan gezogen.
Die Wimpern habe ich mit der viel gehypten Moonstruck 3D Fiber Lash Mascara von Younique getuscht.Zu diesem Produkt werde ich in den nächsten Tagen noch einen ausführlichen Blogpost schreiben.
So,jetzt noch ein Full Face von der ganzen Katastrophe und fertig ist mein Beitrag.

Ach ja: Ich habe keine Foundation oder ähnliches benutzt,weil ich meiner Haut momentan etwas Erholung gönnen möchte.Die nächsten Wochen werden quasi schminkfrei verbracht.
Auf den Lippen trage ich den Bellalicious Mineral Lipstick von Bellapierre Cosmetics und etwas Lipgloss aus der Cinderella LE von Essence.

Ich bin gespannt auf die Beiträge der anderen Ladies.
Mit dabei sind:
Anna   
Conny 
Madeline 
Steffi

Schaut vorbei & lasst ihnen gern euer Feedback da.
Alles Liebe,
Eure Yaz